Crafting a feeling.

Der BMW Motorrad Design-Prozess.

Im BMW Motorrad Designteam arbeiten Charakterköpfe. Jeder Designer hat seinen ganz eigenen Stil und ist in seiner eigenen Biker-Szene zu Hause. Und jeder bringt täglich seine eigene Inspiration und Leidenschaft mit ein. Im Designprozess fließen diese unterschiedlichen Ausprägungen dann zusammen: Sie manifestieren sich in jedem neu geschaffenen BMW Motorrad. Edgar Heinrich, Chefdesigner bei BMW Motorrad, stellt das BMW Motorrad Designteam und den Designprozess vor.

Wenn es um Kreativität geht, gibt es keine Standards.

Edgar Heinrich

Chefdesigner BMW Motorrad

Designen bedeutet, eine Idee zum Leben zu erwecken.

Designen bedeutet, eine Idee zum Leben zu erwecken.

Der erste Schritt dieses Prozesses ist das Skizzieren der Idee auf Papier. Danach folgen viele weitere Schritte wie das sogenannte „Tape Drawing“ zum Definieren der Linien, das „Clay Modelling“, dem Formen eines dreidimensionalen Modells aus Industrieplastilin bis hin zum „3D Modelling“ im virtuellen Raum. Am Ende des kreativen Prozesses steht das Farb- und Materialdesign mit seinen vielen Individualisierungsmöglichkeiten.

+ Weiterlesen
Ein neues Motorrad zu enthüllen, ist ein ganz besonderer Augenblick: Die Arbeit eines ganzen Teams über mehrere Monate steht vor einem.

Edgar Heinrich

Chefdesigner BMW Motorrad

Leben und Arbeiten. Make Life a Ride.

Leben und Arbeiten. Make Life a Ride.

„Wer sein Bike schon einmal ans Limit gebracht hat, versteht, welche Anforderungen ein Motorrad erfüllen muss“, sagt Edgar Heinrich. Aus diesem Grund sind alle Designer bei BMW Motorrad selbst leidenschaftliche Motorradfahrer. Dass sie auch in ihrer Freizeit an den Maschinen arbeiten, schafft für die Designer die Möglichkeit, neben der Serienfertigung auch ganz individuelle Ideen umsetzen zu können. Von modernen über Hightech-Bikes bis hin zu Vintage-Motorrädern ist in den Garagen der Kreativen alles vertreten. Wie weit man bei der Umsetzung von Ideen gehen kann, erleben sie auf den regelmäßigen Ausfahrten.

+ Weiterlesen
Ein Motorrad zu designen, bedeutet weit mehr als seine Proportionen, Oberflächen und Details zu definieren.

Edgar Heinrich

Chefdesigner BMW Motorrad

Weitere Storys, die Dich interessieren könnten.
Passende Motorräder.