Jeder, der schon einmal mit zu wenig Druck im Reifen unterwegs war, weiß, wie entscheidend oder sogar gefährlich sich das Handling der Maschine verschlechtert. Natürlich sollte man daher in regelmäßigen Abständen oder vor längeren Ausfahrten immer den Reifendruck kontrollieren. Ein plötzlicher oder schleichender Luftverlust ist jederzeit während der Fahrt durch z. B. schadhafte Ventile oder eingedrungene Fremdkörper möglich – und birgt hohe Risiken.
Das erweiterte RDC mit Gradientenüberwachung von BMW Motorrad informiert Dich verlässlich über den aktuellen Reifendruck. Weil sich die Werte über das Cockpit-Display bequem per Knopfdruck abrufen lassen, kann die lästige, häufig mit schmutzigen Fingern verbundene Druckkontrolle an der Tankstelle entfallen. Die notwendigen Daten liefern Funksensoren an den Rädern. Zudem verfügt RDC über eine aktive Warnfunktion. Sobald eine relevante Abweichung von den Sollwerten erkannt wird, weist eine gelbe Infoleuchte oder eine rote Warnleuchte automatisch auf den Druckverlust hin. Die Warnung erfolgt sogar bereits, wenn der Druck sich noch innerhalb des als sicher eingestuften Bereichs befindet, aber trotzdem schnell abnimmt. Kommt es zu einem Ausfall eines Sensors, wird dies dem Fahrer ebenfalls sofort angezeigt.
Die erweiterte RDC ist damit ein wichtiger Schritt zu mehr Fahrsicherheit auf dem Motorrad.
+ Weiterlesen

Noch mehr Technik im Detail