Auf dem Info-Bildschirm werden die gewählte Lautstärke sowie der gerade laufende Titel angezeigt. Die externen Geräte können in einem abschließbaren Fach rechts in der Innenverkleidung untergebracht werden, wo sie vor Witterungseinflüssen geschützt sind.
Die Radiofunktionen selbst wurden unverändert übernommen, jedoch erlaubt das neue Audiosystem die Speicherung von nun 24 statt bisher sechs Sendern. Die Wahl der Sender kann dabei entweder manuell, in Verbindung mit Abspeicherung über die Memory-Funktion oder über den Suchlauf für die Sender mit dem besten Empfang (Autostore) erfolgen. Die Anzeige des aktuellen Senders erfolgt über den Info-Bildschirm. Die geschwindigkeitsabhängige Lautstärke-Regelung ist in drei Stufen einstellbar.
Neben den durch den Multi-Controller dargestellten Funktionen erfolgt die Ansteuerung des Radiobedienteils ähnlich wie bisher über die links in der Innenverkleidung angebrachten Bedienknöpfe.
+ Weiterlesen

Noch mehr Technik im Detail