Schlichte Eleganz.

Auto Fabrica macht aus der R nine T die Designstudie Type 18.

Weniger ist mehr: Das ist die Maxime der Brüder Bujar und Gazmend Muharremi, die mit ihrer Custom Werkstatt Auto Fabrica zu den besten der britischen Szene zählt und beständig Trends setzt. Mit formschönem Design und geschwungenen Linien haben sie die R nineT veredelt und ein neues Soulfuel-Bike kreiert – Type 18 ist unaufgeregt, aber aufregend anders.

Steckbrief

Bike

Type 18

Schmiede

Auto Fabrica

Customizer

Bujar Muharremi, Gazmend Muharremi

Basis

R nineT Scrambler

Bau/Umbau

2018/2019

Kategorie

Cafe Racer

Der Grenzüberschreiter.

Der Grenzüberschreiter.

Bujar und Gazmend können sich selten so richtig für das Design eines Serien-Bikes begeistern. Allerdings: Beim Anblick der R nineT Scrambler springt der Funke bei den Brüdern sofort über. „Dieses Bike hat definitiv das Feuer in uns entfacht.“ Erste Ideen für Type 18 entstehen in einem frühen Stadium und haben ihren Ursprung in der geometrischen Architektur und im Flugzeugdesign. Kein Zufall, denn Bujar und Gazmend lassen sich im Münchener BMW Museum inspirieren. „Wir haben uns sofort in die älteren Flugzeuge mit den BMW Motoren verliebt.“ Grundsätzlich interessieren sich die Brüder für Autos und Motorräder aus dem Zeitraum von 1910 bis 1980 – das Design der schönsten und teuersten Bikes jener Zeit fließt insofern in ihre Umbauten ein.

+ Weiterlesen
Uns begeistern nicht viele Bikes auf Anhieb. Aber die R nineT Scrambler hat definitiv das Feuer in uns entfacht.

Bujar Muharremi

Auto Fabrica

Alle Disziplinen unter einem Dach.

Wie bei allen anderen Umbauten auch, verbringen die Brüder zunächst reichlich Zeit damit, sich das Serien-Bike von allen Seiten anzuschauen. Um eine noch bessere Vorstellung für das Projekt zu bekommen, recherchieren sie intensiv und erstellen ein Moodboard für das die R nineT – viele Ideen fließen in den Designprozess. Per Skizzen und 3D-Modellen visualisieren die beiden Customizer, wie Type 18 aussehen wird, bevor es an die konkrete Metallbearbeitung geht. „Im Laufe des Projekts verflechten wir Skizzen, 3D-Modellierung und Metallbearbeitung harmonisch bis zum fertigen Produkt.“

Die Customizer arbeiten mit alten Fertigungstechniken und kombinieren sie mit moderner Designsprache – die Metamorphose von der R nineT Scrambler zur Type 18 dauert mehr als ein Jahr. Der schwierigste Teil des Baus ist die handbearbeitete Aluminium-Verkleidung und die nahtlose Integration in den Serienrahmen. So schlicht Type 18 auch aussehen mag, die Herstellung der Details ist sehr aufwendig, das Niveau der Konstruktion und des Designs äußerst komplex.

+ Weiterlesen

Handgemacht. Oder aus dem 3D-Drucker.

Handgemacht. Oder aus dem 3D-Drucker.

Für die Zylinderköpfe fertigt Auto Fabrica eigene Abdeckungen an. „Wir lieben sie, die sind wirklich einzigartig“, sagen die Brüder. So auch die handgemachten Auspuffrohre mit den geschwungenen Endtöpfen. Oder die Halterung für den Scheinwerfer, die per 3D-Drucker gefertigt worden ist. Die beiden Customizer setzen die Messlatte hoch: „Das Bike ist eine retromoderne, konzeptuelle Designstudie, die die Grenzen des Fahrzeugdesigns überschreitet.“ Typisch Auto Fabrica – superminimalistisch, sehr detailliert und extrem hochwertig.

+ Weiterlesen

Das Bike im Detail

Rahmen

Teilweise modifiziert, überwiegend Serie

Bodywork

Handbearbeitetes Aluminium, Halterung für den Scheinwerfer aus dem 3D-Drucker, Tank aus Aluminium und Sitzbank custom made

Vorderradführung

Lenker von Renthal, Gabel von der BMW S 1000 RR

Hinterradführung

Hinterer Stoßdämpfer von Maxton Engineering, Schwinge von der R nineT, Hinterrad von der R nineT Racer

Auspuff

Rostfreier Stahl

Das Bike ist eine retromoderne, konzeptuelle Designstudie, die die Grenzen des Fahrzeugdesigns überschreitet.

Bujar Muharremi

Auto Fabrica

DESIGNER DURCH UND DURCH

Vom Konzept bis zum Endprodukt: Mit allen Disziplinen unter einem Dach entwirft, prototypisiert und fertigt Auto Fabrica die Umbauten an. Die harmonische Balance von Funktion und Form bei gleichzeitig herausragenden und einzigartigen Produkten stehen im Vordergrund der 2013 gegründeten Werkstatt. Sowohl Gazmend als auch Bujar sind im Design zu Hause: Gazmend hat einen Diplom-Abschluss in Produktdesign. Und Bujar hat seinen Master-Abschluss in Automobil-Design erlangt – bereits vor der Gründung von Auto Fabrica hat er unter anderem für Supersportwagenhersteller gearbeitet. Beide haben den akribischen Blick fürs Detail und arbeiten mit einem hohen Maß an Handwerkskunst.

+ Weiterlesen

Treibstoff für Deine Seele.

R nineT-Umbauten von den bekanntesten Customizern.

Mehr erfahren
Passende Motorräder.