Rallye-Talk.

Hubert Auriol im Interview.

Déjà-vu: Hubert Auriol kehrt zurück an die Orte seiner größten Erfolge. Wie war es, auf dem Weg von Paris nach Dakar plötzlich berühmt zu werden und die nächste Motorradgeneration zu prägen? Und welche Erinnerungen ruft der Look der R nineT Urban G/S in ihm wach? Darüber unterhält sich Hubert mit Motorradliebhaberin Joy Lewis.

Zwei Welten.

Zwei Welten.

Zwischen Paris und Dakar liegen 10.000 Kilometer durch die Wüste, mehr als 30 Grad Temperaturunterschied und jede Menge Hürden. Hubert Auriol erzählt von zwei Welten, die unterschiedlicher nicht sein könnten.

+ Weiterlesen

Parisian Style.

Parisian Style.

Joy Lewis ist fasziniert, als sie mit der Urban G/S Huberts Heimatstadt erkundet und den eleganten Stil der Pariser entdeckt. „Die Menschen kleiden sich hier auffällig gut. Auch die Motorradfahrer haben einfach Stil“, sagt sie. Allen voran Hubert Auriol, der bei der Rallye Paris-Dakar seinen Parisian Style mit den Motorsport-Farben von BMW verband.

+ Weiterlesen

Inspiration.

Inspiration.

Mit der Rallye Paris-Dakar änderte sich das Image der Motorradfahrer. Hubert war einer dieser modernen Helden, die einen völlig neuen Lifestyle vorlebten. Dass das Paris-Dakar-Abenteuer eine Inspiration für so viele Menschen und bis heute auch für Motorräder wie die Urban G/S sein würde, hätte er nicht erwartet.

+ Weiterlesen
Ich hätte nie gedacht, dass die Paris-Dakar zum Lifestyle wird und so viele Menschen und Motorräder inspiriert, wie jetzt die Urban G/S.

Hubert Auriol

Weitere Storys, die Dich interessieren könnten.
Passende Motorräder.