Play.

Your quest lies not in settling down. But in finding your own path to happiness. Make Life a Ride.

Intro

Check check. One two.

Check check. One two.

Die Sonne versinkt im Häusermeer und wirft ihre letzten Strahlen durch die Fenster. Es ist nicht unsere Stadt. Aber es ist unsere Zeit. Denn es ist unser erster und letzter Tag hier. Und wir sind bereit. Wir gehen im Kopf noch einmal den Ablauf durch, packen unsere Sachen und machen uns auf den Weg, unsere Bühne zu erobern. Get up. Go out. Be bold. Be loud.

+ Weiterlesen

Refrain

Helme auf. Motoren an.

Helme auf. Motoren an.

Und nichts wie rein in das dichte Treiben auf den Straßen. Der Weg ist unsere Generalprobe, der Fahrtwind unser Publikum und der Sound der Motoren unser Applaus. Er treibt uns an. Immer weiter. Nichts und niemand kann uns aufhalten. Get up. Go out. Be bold. Be loud. Wir sind da. Mit unseren Maschinen im Rücken schreiten wir durch den Hintereingang und durch schmale Gänge. Die Bühne erwartet uns. Die Fans auch. Wir bilden einen Kreis. Soundcheck. Luft holen. Und los. Wir geben alles. Die Meute tobt. Die Songs spielen sich wie von selbst. Das Adrenalin rauscht. Der Club kocht. Wir sind eins. Mit uns. Mit den Fans. Mit der Musik. Get up. Go out. Be bold. Be loud.

+ Weiterlesen

Outro

Zugabe. Zugabe. Zugabe.

Zugabe. Zugabe. Zugabe.

Und Schluss. Wir wischen uns den Schweiß von der Stirn. Die Instrumente gehören jetzt den Roadies. Und die Straßen gehören wieder uns. Der Fahrtwind kühlt uns ab. Wir gleiten durch das Meer aus Neonlichtern. Wir sind das Blut in den Adern der Stadt. Wir sorgen dafür, dass sie niemals schläft. Und morgen erwecken wir die nächste. Das ist unser Leben. Get up. Go out. Be bold. Be loud.

+ Weiterlesen
Weitere Storys, die Dich interessieren könnten.
Passende Motorräder.