Der Wüstenfuchs.

Michael Martin und der Reiz des Nichts.
Etwa hundert Wüstendurchquerungen liegen mittlerweile hinter Michael Martin. Mit dem Motorrad ist er durch Sand, Schnee und Eis gefahren. Die spektakulären Bilder, die er dabei erbeutete, machten ihn zu einem der weltweit renommiertesten Wüstenfotografen. Für sein aktuelles Projekt „Planet Wüste“ durchquerte Martin mit der R 1200 GS Adventure fünf Jahre lang Eis- und Trockenwüsten.
+ Weiterlesen
Zur R 1200 GS Adventure
Meine Projekte sollen Menschen animieren, sich die Welt anzuschauen.

Michael Martin

Multitalent

Fotograf.

Fotograf.

Zwischen fotografieren und jagen ist bei Michael Martin im Grunde nichts um. Jeder Schuss muss ein Treffer sein. Auch wenn er darauf Stunden oder Tage warten muss. „Manchmal mussten wir bis zu fünf Stunden im Auto ausharren, bis mein Vater das EINE Foto hatte“, berichtet Michael Martins Sohn, der seinen Vater auch auf seinen Expeditionen begleitet.

+ Weiterlesen

Geograf.

Geograf.

Michael Martin hat Geografie studiert. Auf seinen Reisen hat der gebürtige Münchner einmaliges Fachwissen über Wüstengebiete erlangt. Dieses gibt er in seinen Büchern und Vorträgen weiter und ist auch bei Weltklimakonferenzen ein gefragter Mann.

+ Weiterlesen

Abenteurer.

Abenteurer.

Mit Frostbeulen an der Nase, brüllender Hitze, eisiger Kälte und tosenden Sandstürmen muss man schon klarkommen, wenn man wie Michael Martin das Abenteuer in der Wüste sucht. „Es gab viele gefährliche Situationen auf meinen Reisen, wo ich im Nachhinein sage: Da habe ich Glück gehabt“, sagt er.

+ Weiterlesen

Motorradfahrer.

Motorradfahrer.

Mit dem Motorrad durch die Wüste zu fahren, klingt nicht einfach und ist es auch nicht. „Ich bin schon oft gestürzt“, gibt Michael Martin zu. Und doch ist er immer wieder aufgestanden, weitergefahren und so zum Profi geworden.

+ Weiterlesen

Referent.

Referent.

Mittlerweile hat Michael Martin über 2.000 Vorträge gehalten. Er gilt als „König des Diavortrags“. Denn sobald er loslegt, seine Wüsten-Geschichten einem gebannt lauschenden Publikum zu erzählen, erwachen erlebte Augenblicke zum Leben und der Zuhörer ist mittendrin in einer Reise durch die lebensfeindlichsten Gebiete der Erde.

+ Weiterlesen
Für seine Werke wurde Michael Martin mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, unter anderem mit einer Ehrenmedaille der Royal Geographic Society. Zuletzt gewann er den Gregor International Calendar Award und den ITB Book Award für sein Lebenswerk.
+ Weiterlesen
Weitere Storys, die Dich interessieren könnten.
Passende Motorräder.