Bestens ausgerüstet.

Wie aus Deiner GS ein Trophy Bike wird.

Nicht nur den Fahrern wird bei der International GS Trophy in der Mongolei einiges abverlangt. Auch die Motorräder stehen vor großen Herausforderungen und Strapazen. Die R 1200 GS Rallye ist all diesen Ansprüchen gewachsen – sie ist robust und vielseitig, bereits in der Serienausstattung. Um für jede Situation gewappnet zu sein, ist das Bike zusätzlich mit Original BMW Motorrad Zubehör aufgerüstet, damit die Teilnehmer noch sicherer und komfortabeler durch jedes Terrain kommen. Wir stellen Dir das Zubehör vor – damit kannst auch Du Deine GS zu einem echten GS Trophy Bike machen. 

GS TROPHY BIKE

Um für jede Situation gewappnet zu sein, ist die R 1200 GS Rallye mit Original BMW Motorrad Zubehör aufgerüstet, damit die Teilnehmer noch sicherer und komfortabeler durch jedes Terrain kommen. Wir stellen Dir das Zubehör vor – damit kannst auch Du Deine GS zu einem echten GS Trophy Bike machen.     

+ Weiterlesen
Sicher & Komfortabel.
  • Für den Einsatz in der Mongolei befinden sich an der R 1200 GS Rallye spezielle GS Enduro-Fußrasten. Sie bieten Dir vollen Komfort, wenn Du im Sitzen fährst. Und beim Fahren im Stehen sinkt die gefederte Trittplatte durch das Gewicht des Fahrers nach unten und die gezackte Außenkontur der Fußrasten sorgt für perfekten Halt auf der Fußraste – für die stets bestmögliche Fahrzeugkontrolle.    

  • Das Trophy Bike wurde mit einstellbarem Fußbremshebel und Schalthebel ausgestattet, das ist insbesondere fürs Fahren im Stehen mit den Enduro-Stiefeln sinnvoll und trägt zu einem insgesamt besseren Handling der Maschine im Gelände bei. 

  • Im harten Offroad-Einsatz schützt vor allem der Scheinwerferschutz Dein Licht vor Steinschlägen. Je nach Straßenverkehrszulassung darf der Scheinwerferschutz nur im Geländeeinsatz verwendet werden – mit dem Snap-Lock-System kannst Du ihn schnell und einfach ein- und ausbauen.

  • Das Bike ist zudem mit einem Motorschutzbügel ausgestattet – er ist so konstruiert, dass er bei einem Sturz die Kräfte optimal aufnimmt und verteilt. Damit werden sowohl Beschädigungen am Zylinder, als auch am gesamten Motor vermieden. Zugleich bietet er Dir die Möglichkeit, das Bike leichter aufzurichten und als Zugpunkt verwendet zu werden.

  • Der Zylinderkopfhaubenschutz aus Edelstahl bewahrt die Zylinderkopfhaube vor Kratzern und Steinschlägen, damit sichert er den Werterhalt des Motorrads.    

  • Bester Schutz fürs Herzstück Deiner GS: Der Enduro Aluminium Motorschutz schirmt den unteren Motorbereich vor Steinschlägen ab und schont das Bike bei Aufsetzern. Er ist deutlich breiter und länger als der Serien-Motorschutz und verstärkt den Offroad-Charakter des GS-Motorrads. 

Gepäck & Mehr.
  • Und wohin mit Deinem Tagesgepäck? Die auf dem Soziussitz befestigte, wasserdichte Tasche bietet Dir 14 Liter Stauraum mit Erweiterungsmöglichkeit auf 18 Liter. Der Vorteil: Im Gegensatz zu einem Tankrucksack stört Dich die Tasche nicht beim aktiven Fahren, sie hat auf dem Soziusplatz keinen negativen Einfluss auf die Balance Deines Motorrads.  

  • Wenn Du Ausrüstungsgegenstände und Utensilien mitnehmen willst, bietet Dir die Gepäckbrücke aus Edelstahl nicht nur vielseitge Anbindungsmöglichkeiten etwa fürs Atacama-Softgepäcksystem und fürs Aluminium-Koffersystem, sondern auch Zugpunkte für den Enduroeinsatz.  

  • Unbedingt an Bord der R 1200 GS Rallye gehört das große Erste-Hilfe-Set: Es entspricht der DIN-Norm für Motorrad-Verbandskästen, ist platzsparend und wasserabweisend verpackt.     

  • Mit ADVANTEC Original BMW Motorenölen fährt Dein Motorrad auch nach tausenden Kilometern noch so wie am ersten Tag. Es ist perfekt auf den Motor Deiner Maschine abgestimmt. Denn es wurde von den Fachleuten mitentwickelt, die ihn gebaut haben.    

  • So individuell die Fahrer der International GS Trophy, so individuell auch die Bikes. Denn auf der im 3D-Druck-Verfahren hergestellten Kühlerblende sind die Teilnehmernummer sowie der Name des Fahrers abgebildet. Kein Teil gleicht dem anderen. Zusätzlich ist auf der Blende das Logo der International GS Trophy integriert.   

RIDER GEAR

Es ist kaum zu glauben, aber alles, was die Teilnehmer der Int. GS Trophy in Zentralasien für den Wettkampf brauchen, findet in einer großen Tasche Platz – natürlich mit Ausnahme des Motorrads. Damit sind sie im Sommer in der mongolischen Wildnis bestens gegen Kälte, Hitze, Nässe und Dehydrierung gerüstet. Wir zeigen Dir, welches Equipment die Fahrer unterwegs auf dem Motorrad tragen und in welche Bekleidung sie nach einer anstrengenden Tagesetappe schlüpfen.     

+ Weiterlesen
Auf dem Motorrad.
  • Die Long Hauler Duffle Bag im XL-Format von Marmot ist geräumig, strapazierfähig und schluckt praktisch alles, was der GS Trophy Teilnehmer hineinwirft. Dank der robusten Ausführung kann die Tasche mit allen Essentials bestückt werden, und sie macht auch den Transport auf Flughäfen und Campingplätzen sowie häufiges Be- und Entladen locker mit. Die Long Hauler bietet Zurrpunkte und viele Kompressionsriemen, schützt den Inhalt vor Regen, Graupelschauern sowie Staub und bleibt auch Jahre nach der Trophy ein treuer Begleiter (frage einfach die Teilnehmer der Jahre 2014 und 16, die sich bis heute nicht von ihren Taschen getrennt haben...). Für Pflegeprodukte oder besser noch Moskitosprays, Blasenpflaster und Cremes gegen Hautausschläge können die Teilnehmer außerdem den 'Mini Hauler' Kulturbeutel verwenden.    

  • Der neue BMW Motorrad Rallye Anzug bietet unzählige, praktische Funktionen. Aber so viel steht fest: Die schnelltrocknende und temperaturregulierende ProTechWool Konstruktion (Polyamid und Wolle mit Carbon-Finish), die exzellente Belüftung an Armen, Beinen, Brust und Rücken, die extralange Lederpartie an der Beininnenseite für sicheren Halt bei Offroad-Fahrten sowie unzählige Taschen für zusätzlichen Stauraum – einschließlich einer Tasche für TrinkPak Hydra – machen dieses Modell zur ersten Wahl für richtige Abenteurer. Und für abenteuersüchtige Motorradfahrer gibt es kaum einen härteren Test als die Int. GS Trophy.

  • Eine ausreichende Versorgung mit Trinkwasser ist bei der Int. GS Trophy unverzichtbar, da die körperlichen und geistigen Anstrengungen dieses Wettkampfs den Teilnehmern eine maximale Konzentrationsfähigkeit abverlangen. Wir versorgen jeden Teilnehmer mit einem zwei Liter fassenden, flexiblen Trinksystem (BMW Motorrad TrinkPad Hydra), das bequem in die speziell hierfür vorgesehene Tasche des BMW Motorrad Rallye Anzugs passt und den Teilnehmern während des ganzen Tages eine Quelle eiskalten Wassers bietet.     

  • Die Int. GS Trophy ist ohne Zweifel ein extremes Abenteuer und BMW Motorrad sorgt dafür, dass alle Teilnehmer für die Fahrt ihres Lebens bestens ausgerüstet sind. Die Leatt STX Road Neck Brace wird über der Jacke getragen und bietet eine Vielzahl nützlicher Sicherheitsfunktionen. Dank der Alternative Load Path Technology (ALPT®) überträgt sie die Energie von Deinem Helm auf Deinen Körper. Die identischen Schulterblattflügel an der Rückseite können an die meisten Körperformen angepasst werden, und die zusätzliche Höhenverstellung an den Schultern trägt der individuellen Körpergröße des Fahrers Rechnung. Für die Sicherheit beim Fahren sorgt eine integrierte Polsterung, die den Schulterblick erleichtert und komfortabler macht.

  • Diese leichten Enduro-Handschuhe sind bei abenteuerhungrigen Motorradfahrern heiß begehrt und sorgen selbst an den heißesten Tagen der Int. GS Trophy für kühlen Komfort. Dank des Materialmix aus Känguruleder, Ziegenleder und elastischem Spandex sowie der stoßfesten Hartschale bieten die BMW Motorrad Rallye Handschuhe ultimativen Schutz bei Off-Road-Abenteuern.   

  • Die BMW Motorrad GS Trophy Enduro Brille ist die perfekte Ergänzung beispielsweise zum GS Carbon Helm und sorgt bei Off-Road-Fahrten für exzellente Belüftung. Der verstellbare Riemen und die komfortable Polsterung sorgen für ein angenehmes Tragegefühl, insbesondere in Kombination mit den leicht austauschbaren, getönten Doppelgläsern.  

Für die Freizeit.
  • Nach langen Tagen im Sattel in voller Motorradmontur werden unsere Teilnehmer mit Freuden in bequemere Kleidung schlüpfen, und die ROM Jacke von Marmot ist ein unglaublich komfortables, atmungsaktives und winddichtes Kleidungsstück und zudem äußerst wasserabweisend. Dieser Klassiker von Marmot wurde speziell für Wanderungen, Camping-Ausflüge und Radtouren in allen Wetterlagen entwickelt und trägt sich wie eine zweite Haut, vor allem da es eine Variante für Herren und eine für Damen gibt.  

  • Für die GS Trophy Teilnehmer ist bequeme und warme Kleidung in der Mongolei das A und O, schließlich kann das Thermometer hier im Nullkommanichts auf Werte unter null Grad sinken. Der weiche und kuschelige Marmot Kapuzenfleecepullover wird den Teilnehmern garantiert warme, glückliche Stunden am Lagerfeuer, im Zelt oder in einem der zahlreichen traditionellen Jurten bescheren.     

  • Bekanntlich geht über den Kopf ziemlich viel Körperwärme verloren. Nicht so mit dem Summit Hut. Diese klassische Beanie von Marmot aus 100 Prozent Wolle bietet darüber hinaus ein bequemes Schweißband aus Mikrofleece, sodass eine juckende Stirn der Vergangenheit angehört. Man hat wirklich an alles gedacht.

    Falls es zu heiß für die Beanie ist, hilft die Marmot Retro Trucker Kappe den Teilnehmern, einen kühlen Kopf zu bewahren. Der lange Schirm schützt vor der grellen Sonne Zentralasiens und der fetzige umstickte Logo-Print macht deutlich, dass es sich hierbei um ein Sammlerstück mit limitierter Auflage handelt.

    Auf unserer Liste befindet sich auch einer der vielseitigsten Artikeln, die jemals hergestellt wurden – das BMW Motorrad Easy Tube, der beim Motorradfahren unter anderem als Schal, Gesichtsschutz oder Stirnband getragen werden kann. Und wer möglichst viel Schlaf braucht, kann das Schlauchtuch auch als Schlafmaske verwenden.

    Ebenso unverzichtbar ist die Coleman Stirnlampe mit ihrem beweglichen Leuchtkopf und drei Lichtstufen: stark, schwach und rotes Licht. Teilnehmer werden die Stirnlampe bei nächtlichen Navigationsübungen zu schätzen wissen, ganz zu schweigen von den Momenten, in denen sie nach einer Fahrt im mongolischen Mondschein zu ihren Zelten zurückfinden müssen.

  • Nicht nur Bekleidung und Motorradausrüstung finden in der Long Hauler Duffle Bag Platz; auch dringend benötigte Campingausrüstung kann darin verstaut werden, allen voran das Vapor Zelt. Diese 2-Personen-Versionen wurden speziell entwickelt, um neben der Motorradmontur, den Stiefeln und dem Helm auch noch das Zelt unterbringen zu können. Sie lassen sich dank des farbkodierten Clip-Systems im Handumdrehen aufbauen, besitzen zwei große Türen für einfaches Betreten und Verlassen des Zeltinnenraums. In nur wenigen Minuten können sie abgebaut und verstaut werden – ein praktisches Feature, wenn Du bei der Int. GS Trophy jeden Tag an einen neuen Standort weiterziehst.   

  • Eine gute Portion Schlaf ist bei der Int. GS Trophy das A und O. Also haben wir dafür gesorgt, dass die Teilnehmer in einen der besten Schlafsäcke weit und breit schlüpfen können – den neuen ultraleichten und superwarmen Marmot Trestles Elite, der für einen Einsatzbereich bis 3 Grad Celsius konzipiert ist, dabei aber nur 920 g wiegt. Einfach einen dieser anatomisch geformten Schlafsäcke über der automatisch aufblasbaren Trail Pro Thermomatte ausrollen, hineinschlüpfen und den Kopf auf das weiche, aufblasbare Cirrus Down Kissen legen, und wir garantieren einen tiefen, erholsamen Schlaf – zumindest bis am nächsten Morgen der Wecker klingelt.   

  • Unsere Teilnehmer reisen aus allen Ecken der Welt mit dem Flugzeug in die mongolische Hauptstadt Ulan Bator, während ihre Ausrüstung sicher in der Long Hauler Duffle Bag verstaut ist und im Frachtraum an den fernen Zielort transportiert wird. Ihr Handgepäck besteht derweil aus einem 26 Liter fassenden Tool Box Rucksack von Marmot. Dieses extrem praktische Set umfasst ein großes Hauptfach, ein Fach für das Trinksystem und ein gepolstertes Laptopfach, ein innenliegendes Tabletfach, ein Fach mit Fleecefutter für Sonnenbrille oder Handy, ein Geheimfach an der Außenseite für wichtige Dinge, die unterwegs griffbereit sein müssen, sowie zwei außenliegende Fächer für Wasserflaschen. In der Tool Box lässt sich absolut alles verstauen, was man auf der langen Reise nach Zentralasien braucht.  

Weitere Storys, die Dich interessieren könnten.
Passende Motorräder.