OSCHERSLEBEN, 20. - 23. MAI 2021

Die Motorsport Arena Oschersleben ist Deutschlands nördlichste Rennstrecke. Der schnellste Teil befindet sich am Ende der Start- und Zielgeraden. Die Strecke trägt nicht nur zufällig den Zusatz Arena im Namenszug, sie hat auch tatsächlich Arena-Charakter. Die Zuschauerbereiche sind sechs bis acht Meter oberhalb der Strecke angesiedelt. Die Anlage ist zentral gelegen, kompakt, flach, übersichtlich, aber auch trickreich in der Streckenführung.

+ Weiterlesen

Die Strecke in Zahlen

Entfernung von Berlin: 185 km
Länge: 3,67 km
Rechtskurven: 7
Linkskurven: 7
Längste Gerade: 680 m
Mindestbreite: 11 m
Sanitäre Anlagen: ja
Tankstelle im Fahrerlager: ja
Restaurant/Imbiss im Fahrerlager: ja

MOST, 11. - 13. JUNI 2021

Der Kurs liegt mitten in einer Kohlengrube der Tschechischen Republik und gilt als Geheimtipp im Osten. Zwei Mutpassagen müssen bewältigt werden, zwei schnelle Abschnitte und ein langsamer Teil. Die 12 bis 14 Meter breite Strecke mit teilweise knackigen neun Links- und 12 Rechtskurven bekam 2008 einen neuen Asphalt und ist eben. Im nordböhmischen Most wird flüssig im Uhrzeigersinn gefahren. Seitens der FIM besteht eine Streckenhomologation für 39 Motorräder.

+ Weiterlesen

Die Strecke in Zahlen

Entfernung von Berlin: 308 km
Länge: 4,21 km
Rechtskurven: 12
Linkskurven: 9
Mindestbreite: 12 m
Sanitäre Anlagen: ja
Tankstelle im Fahrerlager: ja
Restaurant/Imbiss im Fahrerlager: ja

NÜRBURGRING, 16. - 18. JULI 2021

Die in der IDM gefahrene Kurzanbindung in der Eifel ist technisch anspruchsvoll und enthält schwierige Passagen. Der Asphalt ist top und die Strecke bietet auch im Regen Grip, was bei den Wetterkapriolen in der Region durchaus Sinn macht. Der Nürburgring war jahrelang Austragungsort der Motorrad-Weltmeisterschaft. Er gehört zu den traditionsreichsten, anspruchsvollsten und meist befahrenen Rennstrecken der Welt. Für IDM-Fans dürfte wichtig sein, dass in der Nähe gut und günstig übernachtet werden kann.

+ Weiterlesen

Die Strecke in Zahlen

Entfernung von Berlin: 667 km
Länge: 3629 m
Mindestbreite: 10 m
Sanitäre Anlagen: ja
Tankstelle im Fahrerlager: ja
Restaurant/Imbiss im Fahrerlager: ja

SCHLEIZ, 23. - 25. JULI 2021

Der Kurs ist die älteste Naturrennstrecke Deutschlands, eingebettet in eine herrliche Landschaft. Das Schleizer Dreieck ist anders als alle anderen Strecken und bietet Natur pur. So befindet sich das Fahrerlager auch größtenteils auf der grünen Wiese. Der Rennverkehr führt über öffentliche Straßen, die für die jeweiligen Veranstaltungen abgesperrt werden. Der Streckenverlauf wurde schon mehrfach geändert, um den Kurs zu entschärfen. Die Sicherheit ist dank Kiesbetten und Auslaufzonen erheblich gestiegen. Die IDM gilt als Highlight im Terminkalender auf dem Schleizer Dreieck.

+ Weiterlesen

Die Strecke in Zahlen

Entfernung von Berlin: 280 km
Länge: 3805 m
Kurven: 14
Sanitäre Anlagen: ja
Tankstelle im Fahrerlager: nein
Restaurant/Imbiss im Fahrerlager: ja

ASSEN, 13. - 15. AUGUST 2021

Der offizielle Name der Strecke ist TT Circuit Assen. Die Buchstaben TT stehen für Tourist Trophy und sind von den berühmten TT-Rennen auf der Isle of Man abgeleitet. Das Gelände des TT Circuit ist etwa 130 Hektar groß. Die Strecke wurde speziell für Motorradrennen konzipiert, hat einen sehr flüssigen Verlauf und eine abwechslungsreiche Mischung aus schnellen und langsamen Passagen. Eine spektakuläre Kurve befindet sich vor Start-Ziel. Dazu kommt eine 1.-Gang-Kurve.

+ Weiterlesen

Die Strecke in Zahlen

Entfernung von Berlin: 585 km
Länge: 4542 m
Rechtskurven: 12
Linkskurven: 6
Längste Gerade: 487 m
Mindestbreite: 10 m
Sanitäre Anlagen: ja
Tankstelle im Fahrerlager: ja
Restaurant/Imbiss im Fahrerlager: ja

RED BULL RING, 27. - 29. AUGUST 2021

Der Red Bull Ring in der Steiermark liegt mitten im Grünen. Was gemütlich klingt, ist eine absolute Highspeedstrecke mit einem Fast-90-Grad-Knick, der als echte Herausforderung gilt. Bis auf zwei Stellen lässt sich der Kurs sehr flüssig fahren. Er ist gut einsehbar, leicht erlernbar, es gibt kleine Steigungen und Bergabpassagen. Auch Neulinge kommen hier schnell zurecht. Für Bikes mit besonders viel Motorleistung ist der Ring eine Wonne. Die ganze Anlage ist hochmodern. Vom Restaurant aus hat der Zuschauer einen direkten Blick auf die Strecke.

+ Weiterlesen

Die Strecke in Zahlen

Entfernung von Berlin: 790 km
Länge: 4300 m
Rechtskurven: 5
Linkskurven: 2
Mindestbreite: 12 m
Sanitäre Anlagen: ja
Tankstelle im Fahrerlager: ja
Restaurant/Imbiss im Fahrerlager: ja

HOCKENHEIMRING, 24. - 26. SEPTEMBER 2021

Der Hockenheimring hat als Strecke für das IDM-Finale bereits Tradition. Das erste Motorradrennen überhaupt fand im badischen Motodrom schon 1932 statt. Für die Kleinstadt Hockenheim begann ein märchenhafter Aufstieg. 1957 wurde der erste Motorrad-Grand Prix in Hockenheim ausgetragen. Weil der alte Kurs zu lang war und in den langen Waldabschnitten kaum etwas für die Zuschauer zu sehen war, wurde eine kürzere Strecke mit besseren Überholmöglichkeiten geschaffen. 2003 war alles fertig. Der Hockenheimring ist ein flüssig zu fahrender Rechtskurs mit der ultraschnellen Parabolica-Linkskurve. Das Motodrom hat Kultcharakter. 

+ Weiterlesen

Die Strecke in Zahlen

Entfernung von Berlin: 630 km
Länge: 4574 m
Rechtskurven: 10
Linkskurven: 7
Längste Gerade: 1040 m
Mindestbreite:
 8,5 m
Sanitäre Anlagen: ja
Tankstelle im Fahrerlager: ja
Restaurant/Imbiss im Fahrerlager: ja
Zeltplatz: ja

Alle Highlightsvideos der Saison 2020

Spannende Manöver, packende Duelle

Hier kannst Du alle Renn-Events der internationalen deutschen Motorradmeisterschaft (IDM) live ansehen.

+ Weiterlesen
Jetzt ansehen external-link-arrow-slim
spinner