TEAM ALPHA RACING-VAN ZON-BMW TEAM

Das vom BMW Motorrad Deutschland unterstützte alpha Racing-Van Zon-BMW Team startet dieses Jahr in der IDM mit drei Fahrern: Zusammen mit dem Ukrainer Ilya Mikhalchik, werden die beiden Deutschen Christoph Höfer und Julian Puffe um jeden Meter auf der Strecke kämpfen. Wir sind gespannt, was das vielversprechende alpha Racing-Van Zon-BMW Team 2018 leisten wird.

+ Weiterlesen

Teamhistorie.

2016: 3. Platz Fahrerwertung Superstock, Jan Bühn, Team Van Zon-Remeha BMW

2016: 3. Platz Fahrerwertung Superbike, Mathieu Gines, Team Van Zon-Remeha BMW

2015: 1. Platz Fahrerwertung Superbike, Markus Reiterberger, Team Van Zon-Remeha BMW

2014: 3. Platz Fahrerwertung Superbike, Markus Reiterberger, Team Van Zon-Remeha BMW

2013: 1. Platz Fahrerwertung Superbike, Markus Reiterberger, Team Van Zon-Remeha BMW

2013: 1. Platz Fahrerwertung Superstock, Bastien Mackels, Van Zon – alpha Technik – BMW powered by Herpigny

2012: 1. Platz Fahrerwertung, Erwan Nigon, Team Van Zon –alpha Technik – BMW

2011: 4. Platz Fahrerwertung, Damian Cudlin, Team alpha Technik – Van Zon – Kraftwerk – BMW

2010: 2. Platz/Vizemeister Fahrerwertung, Werner Daemen, Team alpha Technik – Van Zon – BMW

2010: 2. Platz Markenwertung BMW, Team alpha Technik – Van Zon – BMW

2009: 3. Platz Fahrerwertung, Werner Daemen, Team alpha Technik – Van Zon – BMW

2009: 3. Platz Markenwertung BMW, Team alpha Technik – Van Zon – BMW

+ Weiterlesen

TEAM WILBERS – BMW RACING

Seit dem Einstieg in der IDM mit BMW und auch durch die Partnerschaft mit ZF hat das Fahrwerkshersteller-Team Wilbers große Fortschritte bei den eigenen Fahrwerksprodukten gemacht. Doch ihnen geht es nicht nur um dazugewonnenes Know-how – Superbike und Superstock sind ihre ganz große Leidenschaft. Am 1. Februar unterschrieb Bastien Mackels, nach 2016, erneut einen Vertrag für 2018 in Nordhorn. Mit einer weiter verbesserten BMW S1000RR sowie verbesserten Dunlop Reifen startet der Belgier in der IDM Superbike 2018. 

+ Weiterlesen

Teamhistorie.

Das Team „Wilbers BMW Racing" besteht seit 2010 und ist eine Partnerschaft von BMW Motorrad und der Wilbers Suspension Manufaktur auf höchstem technischen Niveau. Es wurde gegründet, um das Potenzial bestehender oder neuer Technologien, die in der IDM angewandt werden, für mögliche Serienproduktionen festzustellen. Unter anderem wurde das Racing ABS gemeinsam zur Serie entwickelt. Auch wurde die letzten zwei Jahre gemeinsam mit ZF am CDC, der elektronischen Dämpfung, für die HP4 gearbeitet. Die neue BMW S 1000 RR 2015 hat nun noch mehr Elektronik und gibt dem Team immer neue Aufgaben. Die Kooperation mit BMW und ZF bilden die Basis des Teams, aber auch alle weiteren Partner sind für die Funktion des Teams extrem wichtig.

+ Weiterlesen

News

Wie schneiden Deine Favoriten ab?

Hol Dir alle Rennberichte und Ergebnisse im Superbike*IDM News-Feed.

ZUM NEWS-FEED