Die schönsten Umwege nach Berlin.

Deine Motorradtour zum Pure&Crafted Festival.

Alle Wege führen in die Hauptstadt – aber wer fährt schon gern geradeaus? Fernab von Autobahn und Luftlinie fährst Du auf kurvigen Landstraßen durch Flusslandschaften und Auen und entdeckst in den Städten und Dörfern kulturelle Highlights. Nimm Dir die Zeit und mach den Weg zum Pure&Crafted in Berlin zum fulminanten Festivalauftakt. Tipps für Routen nach, in und um Berlin.

Lagunen am Wegesrand

Von Hof nach Berlin.

Von Hof nach Berlin.

Von der nordostbayerischen Stadt Hof führt die Tagesroute nach Osten und passiert das im Vogtland gelegene Klingenthal. Von dort geht es weiter Richtung Dresden. Wer möchte, legt in der sächsischen Landeshauptstadt eine Mittagspause ein. Die lohnt sich, denn Dresden überrascht neben prächtigen Bauten wie der Semperoper vor allem mit einer offenen Lebensart und südländischem Flair. Es ist ein Vorgeschmack auf die anschließende Fahrt durch den Spreewald. Lagunenartig ziehen sich Wasserstraßen durch die Landschaft, ein Labyrinth aus Gewässern und Gewächsen. Vom Spreewald ist es nur mehr eine Stunde nach Berlin.

+ Weiterlesen

Abtauchen im Elbtal

Von Hamburg nach Berlin.

Von Hamburg nach Berlin.

Mit dem Motorrad durch Deutschlands größte Flusslandschaft: die Elbtalauen. Auf Landstraßen geht es entlang sattgrüner Weiden nach Dannenberg. Die Stadt liegt zwischen Wendland, Altmark, Elbtalniederung und Lüneburger Heide. Von hier führt Deine Route weiter durch das Elbtal nach Brandenburg. Nach drei Stunden Fahrtzeit gelangst Du nach Wittenberge, das aufgrund seiner Lage direkt an der Elbe zu einer Mittagspause einlädt. Von hier sind es weitere drei Stunden nach Berlin Rummelsburg. Auf dem Weg dorthin warten die Schönheiten des Havellands mit dem Schloss Kleßen, gelegen an einem der schönsten Seen Brandenburgs.

+ Weiterlesen

Berlin Breeze

City-Ride in Berlin.

City-Ride in Berlin.

Von Rummelsburg aus fährst Du entlang der Spree Richtung Nordwesten. Vorbei an historischen Monumenten gelangst Du an den Tegeler See im Westen Berlins. Von hier ist es ein Katzensprung nach Spandau, zum BMW Motorrad Werk Berlin. Jetzt geht es rein in die City. Durch die Stadt cruisen, vorbei an Stau, Verkehr und Gedränge. Aus dem Sattel entdeckst Du die Highlights der Metropole: Brandenburger Tor, Siegessäule, Potsdamer Platz. Durch den urbanen Dschungel fährst Du raus zum Platz der Luftbrücke mit angrenzendem Tempelhofer Feld und auf direktem Weg zurück nach Rummelsburg.

+ Weiterlesen

Raus ins Berliner Umland.

Raus ins Berliner Umland.

Beflügelt von Music, Motorcycles und New Heritage, kannst Du vom Pure&Crafted Festival aus auf einen Trip ins Berliner Umland starten. Als erstes Highlight der Tour erreichst Du auf der Fahrt Richtung Osten den Müggelsee. Er ist ein beliebtes Naherholungsgebiet der Berliner und Tummelplatz für Wassersportler. Wie viel Wald und Wasser Berlin umgibt, wird immer wieder auf der Tour deutlich. Zum Beispiel bei der Fahrt entlang des Fredersdorfer Mühlenfließ, vorbei an den Moorlandschaften Langes Luch und Breites Luch. Während der Vierstundentour gelangst Du auch in die Märkische Schweiz, dem ältesten Naturpark Brandenburgs mit zahlreichen Seen, Quellen und Buchenwäldern.

+ Weiterlesen
Weitere Storys, die Dich interessieren könnten.
Passende Motorräder.