Das Kommunikationssystem umfasst eine Hauptplatine, ein Bügelmikrofon und zwei Lautsprecher für den Helmeinbau sowie NiMH-Akkus, die eine Dauerbetriebszeit von zehn bis zwölf Stunden ermöglichen. Gesteuert wird die Anlage über ein Dreitasten-Modul, das passgenau an der Helmrückseite montiert wird.
Das BMW Motorrad Kommunikationssystem ist zur Sprachunterhaltung zwischen Fahrer und Beifahrer konzipiert, erlaubt aber auch eine Kommunikation mit weiteren Bluetooth-fähigen Geräten. Beispielsweise kann der Fahrer neben der Unterhaltung mit dem Beifahrer auch Ansagen des BMW Motorrad Navigators empfangen, Telefonate führen oder Musik hören, vorausgesetzt die Geräte sind Bluetooth-kompatibel.
Das BMW Motorrad Kommunikationssystem ermöglicht auch eine Unterhaltung von Motorrad zu Motorrad. Abhängig von der Umgebung kann die Anlage bei direkter Sichtverbindung eine Entfernung bis zu 100 Metern, mit geringen Einschränkungen in der Sprachqualität, überbrücken. Reißt die Verbindung bei größerer Entfernung oder ungünstigen Bedingungen ab, wird sie automatisch wiederhergestellt, wenn der Abstand zwischen den Gesprächspartnern wieder klein genug ist.
+ Weiterlesen

Noch mehr Technik im Detail